News

Wichtige Meldung

10.04.2017
Wettkampfkleidung

Termine

Kirchweihlauf

Ergebnisliste 2017 2km
Ergebnisliste 2017 4km
Ergebnisliste 2017 10km
Ergebnisliste 2017 Mannschaft D
Ergebnisliste 2017 Mannschaft H
Bilder KWL 2016

Nachrichtenarchiv

sportlich allgemein alle

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

neuerer Artikel <> älterer Artikel

Gelungener E-Kader-Abschluss mit dem Bezirksvergleich in Hösbach
Mannschaft Mittelfranken

Hösbach - 16/17. September 2017 -Nach einigen Jahren Pause haben sich dieses Jahr zwei Athletinnen des „Team Leidl“ der TSG 08 Roth für das E-Kader-Programm des BLV qualifiziert. Inga Winters und Lineke Przybille hatten im Winterhalbjahr an zahlreichen Wochenendlehrgängen in Fürth teilgenommen. Diese Zusatzförderung für den Jahrgang 2003 wird traditionell mit dem Vergleichskampf der Bayerischen Bezirke abgeschlossen. Dieser Wettkampf fand dieses Jahr in Hösbach bei Aschaffenburg statt. Leider konnte nur Inga Winters teilnehmen, da Lineke zur gleichen Zeit mit der Berthold-Brecht-Schule am Bundesfinale -Jugend trainiert für Olympia- in Berlin aktiv war. Die gesamte Mannschaft, die die Rot-Weißen Farben Mittelfrankens vertreten sollte, reiste gemeinsam mit dem Zug aus Nürnberg an. Nach einer anschließenden Busfahrt und einem längeren Fußmarsch wurden die Schlafquartiere in der Turnhalle des Sportzentrums bezogen. Anschließend folgten die Teambesprechung und das gemeinsame Abendessen (Spagetti mit Tomatensauce und Salat) auf dem Sportplatz. Als Abendprogramm gab es den tollen Film „I am Bolt“. Ab 22.30 Uhr war dann Bettruhe, die von den Sportlern sogar richtig ernst genommen wurde. Somit konnten alle eine relativ ruhige Nacht verbringen. Nach dem Aufstehen am Sonntag, gab es ein richtig gutes Frühstück mit allem was das Sportlerherz begehrt. Der Wettkampf startete um 10.00 Uhr mit dem Einmarsch der Teams. Inga war über die 80-Meter-Hürden, den 100- Meter-Sprint und die Staffel aufgestellt. Die Zeiten konnten nicht ganz an ihre Bestleistungen heranreichen, was direkt nach dem Urlaub aber nicht verwunderlich ist. Trotzdem erkämpfte sie wertvolle Punkte für die Mannschaft. Leider gab es beim Staffellauf einen Wechselfehler im Vorfeld, so dass Inga gar nicht zum Start kam. Bei der Siegerehrung konnte die Mannschaft aus Mittelfranken, durch eine ausgeglichene Gesamtleistung hinter dem Seriensieger Oberbayern, einen tollen zweiten Platz feiern. Bei der anschließenden Heimfahrt konnten weder Verspätungen noch falsch Sitzplatzauszeichnungen die gute Stimmung der Sportler trüben.

22.09.2017 - Inga Winters, CT

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017