News

Wichtige Meldung

10.04.2017
Wettkampfkleidung

Termine

18.11.2017
Sportabzeichenverleihung

Kirchweihlauf

Ausschreibung 2017
Anmeldung
Teilnehmerliste
Ergebnisliste 2017 2km
Ergebnisliste 2017 4km
Ergebnisliste 2017 10km
Ergebnisliste 2017 Mannschaft D
Ergebnisliste 2017 Mannschaft H
Bilder KWL 2016

Nachrichtenarchiv

sportlich allgemein alle

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

neuerer Artikel <> älterer Artikel

1700 Kilometer weit weg die Laufschuhe angezogen - Beim "West Lothian Run" in Schottland am Start
Roth/Schottland - Eine 1700 Kilometer-Anreise hat Michael Franz vom "Team Leidl" der TSG 08 Roth zur Teilnahme am "West Lothian Run" in Schottland auf sich genommen. Für die sieben Kilometer lange Distanz benötigte der passionierte Läufer 28:23 Minuten, womit er sich mit Podest-Platz drei sehr zufrieden zeigte.
Auch in ihrem diesjährigen Sommerurlaub in Schottland wollte die laufbegeisterte Familie Franz der TSG 08 Roth gemeinsam einen Laufwettkampf absolvieren. Doch leider warf ein Magen-Darm-Virus die Pläne der fünfköpfigen Läuferfamilie über den Haufen. Letztlich war nur der Vater Michael Franz einsatzfähig. Nach einer schwierigen Anreise hatte er es gerade noch rechtzeitig zum Startschuss an die Startlinie geschafft. Ohne Aufzuwärmen machte er sich mit etwa insgesamt 120 weiteren Läufern auf die sieben Kilometer lange Strecke durch die schottische Landschaft, für die er sich nach einer längeren Verletzungspause entschieden hatte. Bereits nach einigen Metern lief er in der Führungsgruppe mit. Gelaufen werde musste erst eine kleine Runde um den Sportplatz von Bathhate bevor es durch das kleine Städtchen ging. An der Einkaufsstraße entlang führte die Strecke bereits zu Anfang bergauf, bevor sie dann durch eine parkähnlichen Anlage wieder zurück in das Zielareal führte. Der austragende Verein macht es sich zur Aufgabe, den Erlös der Läufe einer caritativen Einrichtung zukommen zu lassen. Drei dieser Veranstaltungen werden jährlich durchgeführt. Hauptsponsor ist die Organisation für Autistische Kinder.
Herzlichkeit und freundliche Menschen prägen diese Veranstaltungen. Da macht es auch nichts, dass Streckenabsperrungen oder Verpflegung einen nicht sehr wichtigen Stellenwert einnehmen; wenn zwei "Omas" auf Klappstühlen im Ziel den Läufern die Zeitmesser von den Knöcheln lösen und dabei kichern wie kleine Mädchen und der hiesige Sportverein seine Teilnehmer mit selbstgefertigten T-Shirts belohnt und mit lautstarken Zurufen und Beifall anfeuert; es im Ziel schottische Schoko-Karamelriegel zur Belohnung gibt, oder der Veranstalter die Siegerehrung extra vorzieht, damit die deutsche Familie nicht zu lange warten muss, hat das genauso so seinen Reiz wie manch eine Großveranstaltung mit ihren vielen Wegwerf-Utensilien und Werbeprodukten.




29.08.2017 - TSG

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017