News

Wichtige Meldung

10.04.2017
Wettkampfkleidung

Termine

18.11.2017
Sportabzeichenverleihung

Kirchweihlauf

Ausschreibung 2017
Anmeldung
Teilnehmerliste
Ergebnisliste 2017 2km
Ergebnisliste 2017 4km
Ergebnisliste 2017 10km
Ergebnisliste 2017 Mannschaft D
Ergebnisliste 2017 Mannschaft H
Bilder KWL 2016

Nachrichtenarchiv

sportlich allgemein alle

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

neuerer Artikel <> älterer Artikel

Beim Debut in die bayerische Elite vorgestoßen - Robisch und Ehrhardt dominierten
Bild privat und Jörg Behrendt - St.-Nr.: 488 Christian Aberham - 263 Alexander Köhn
Roth - 13.August 2017 - Die ehemalige Weltklasse-Triathletin Rebecca Robisch und der im Team Memmert startende Sven Ehrhardt setzten die sportlichen Akzente beim 17. Rother Kirchwehlauf der TSG 08 Roth. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen des Gedenkens an die vor kurzem tödlich verunglückte Julia Viellehner, die 2012 den Streckenrekord über 10 Kilometer in Roth aufgestellt hatte. Rebecca Robisch, die gut mit Julia befreundet war, sprach vor dem Start einige Worte der Erinnerung. Nach einer Schweigeminute schickte dann Bürgermeister Ralph Edelhäußer den Hauptlauf mit fast 100 Teilnehmern auf die 10 Kilometer lange, vermessene Strecke. Bei gutem Laufwetter bildete sich schon früh mit Sven Ehrhardt vom Team Memmert und Stefan Böllet vom TSV Pavelsbach ein Führungsduo heraus, das bis fast ins Ziel gemeinsam das Feld dominierte. In der Schlussphase konnte sich Ehrhardt aber dann noch deutlich absetzen und mit 26 Sekunden Vorsprung den 17. Rother Kirchweihlauf und auch die Stadtmeisterschaft in der beachtlichen Zeit von 32:25 Minuten gewinnen. Als schnellster Läufers des Teams Leidl der TSG konnte Michael Gründl bei seinem M35-Sieg mit 35:58 Minuten seinen jungen Vereinskameraden Alexander Köhn nur knapp niederringen. Mit seinen 36:11 Minuten erzielte der 15-jährige Köhn die relativ beste Tagesleistung, denn damit rangiert er in der aktuellen bayerischen Bestenliste der U18 an zweiter Stelle. Bei den Damen dominierte die wieder nach Hause zurückgekehrte und für den LAC Quelle startende Rebecca Robisch wie erwartet und siegte überlegen mit 36:12 Minuten. Dieses Ergebnis ist die zweitbeste je auf dieser Strecke gelaufene Zeit, hinter dem Streckenrekord von Julia Viellehner. Zweite der Damenwertung und gleichzeitig Siegerin der Wertung W 45 wurde die Allersbergerin Christine Ramsauer, LAC Quelle. Annika Ehrhardt vom Team Memmert kam in 40:24 Minuten als dritte ins Ziel und verfehlte nur knapp das Ziel, unter 40 Minuten zu bleiben. Zu Klassen-Siegen kamen Brigitte Rupp mit 42:10 Minuten in der W50 und AdelaTrnkova mit 57:00 Minuten in der W30.Den Hobbylauf über 4 km, der gleichzeitig mit dem Schülerlauf über 2 km gestartet wurde, gewann Roland Rigotti vom TSV Neuburg mit 13: Minuten, der anschließend auch noch den Hauptlauf bestritt. Zweiter hier Christian Aberham vom Team Leidl TSG 08 Roth mit 13:59 Minuten vor Niklas Wulf aus Roth.
Die Damenwertung sicherte sich eine Urlauberin aus NRW, Daniela Bach aus Grevenbroich, vor Sina Appeltauer LG Lkr. Roth und Nadine Arzt TSV Ansbach.
Im Memmert-Schülercup starteten in vier Altersklassen fast 60 Jungen und Mädchen. Schnellster der Jungen war 14-jährige Nicolas Grimm aus Nennslingen vor dem 12-jährigen Ben Wechsler aus Weißenburg. Raphael Ams von der TSG 08 Roth erreichte den dritten Platz. Bei den Mädchen war die 12-jährige Michaela Urban, LG Ldkr. Roth die schnellste vor Liah-Soline Gerich, TSV Neuburg und Eva Appeltauer, LG Lkr. Roth. Einen Sieg für das Team Leidl holte auch Svea Krogmeier in der U10 über 2 Kilometer
Die Mannschaftswertungen der Hauptklasse wurden sowohl bei den Damen als auch bei der Herren klar vom Team Leidl der TSG 08 Roth gewonnen. Gesamt-Ergebnisse unter www.la-tsg08.de


15.08.2017 - TSG

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017